Die Korrelationsanalyse ist ein Teil der Q7-Werkzeuge und zählt zu der Phase der Fehleranalyse. Das Zusammenspiel der Korrelationsanalyse und den anderen Q7-Werkzeugen ist ein zusätzlicher Vorteil in der Qualitätssicherung, da sie teilweise aufeinander aufbauen und erst mit ihrem Zusammenwirken ihren vollen Nutzen entfalten. So können z.B. die Daten bzw. die Fehler aus einer Fehlersammelliste oder aus einem Histogramm später in einem Korrelationsdiagramm grafisch dargestellt werden.

 

Korrelationsanalyse und deren Nutzen im Qualitätsmanagement