Eine Methode zur Kundenorientierung, auf die viele Unternehmen zurückgreifen, stellt das Kano-Modell dar. Es gilt als wichtiges Werkzeug für die Produktenwicklung und für das Innovationsmanagement. Das Kano-Modell ist ein Modell zur Analyse von Kundenerwartungen, die aus den Ergebnissen von Kundenbefragungen abgeleitet werden. Entwickelt wurde das Kano-Modell vom japanischen Professor Noriaki Kano im Jahr 1978. Anhand des Kano-Modells kann der Einfluss von Produkt- und Dienstleistungsmerkmalen auf die Kundenzufriedenheit ermittelt werden.

 

 

Kano-Modell – Theorie und Praxis am Beispiel eines Handys
Nur angemeldete Benutzer können dieses pdf-File herunterladen.